Skip to content

Treue – neue Beziehungstendenz?

Treue nimmt einen zentralen Stellenwert in heutigen Beziehungen ein - das glauben jedenfalls 1.127 deutsche Singles zu 84 Prozent. Und 66 Prozent meinen, das würde auch in Zukunft so bleiben.

Nach der Umfrage legen vor allem die Singles unter 30 viel Wert auf Treue: angeblichen 88 Prozent von ihnen war die Treue in der Beziehung wichtig. 72 Prozent behaupteten, noch nie fremdgegangen zu sein und 67 Prozent wollten den Radikalschnitt machen, wenn sich beim Partner eine Untreue herausstellen sollte.

So weit, so gut – und was sagt uns das?

Laut der Hauspsychologin von eDarling, Dr. Wiebke Neberich „lässt sich aus den Umfrage-Ergebnissen eine neue Beziehungstendenz unter Singles ablesen: Der „Ringle“ (Romantic Single)“.

Fragt sich, was „neu“ daran ist und wieso ein um wenige Prozentpunkte höheres Ergebnis beim Wunsch nach Treue bereits eine „Beziehungstendenz“ einer Altersgruppe andeutet. Und der „Ringle“? Den gib es nicht. Schon schlimm genug, dass PARSHIP vor einiger Zeit den „Mingle“ überall mit eingemingelt hat.

Ich sage mal: Spart euch euer blöden Pseudo-Anglizismen, Freunde. Es ist schon schlimm genug, dass ihr dauernd „Alleinlebende“ (Singles) mit Partnersuchenden verwechselt.

Bitte merken: Nicht jeder „Single" ist ein Partnersuchender (und schon gar nicht jederzeit) , und nicht jeder Partnersuchende ist Single. Und irgendwie – sollte man mit dem Begriff „Treue“ nicht so herumferkeln. Dadurch wird er abgegriffen.

Zahlenquelle: Online-Partneragentur eDarling, hier zum Straßeninterview.

Kategorien: dating news | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: keine, 0 Stimme(n) 10493 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen